Claudius Konrad
Band

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Info

Beats, Bass, Synths, pulsierende und sphärische Gitarrensounds und darin eingebettet, Claudius' Stimme. So lässt sich der Sound der Claudius Konrad Band kurz beschreiben.
Wer den Ingolstädter Songautor Claudius Konrad live erlebt hat, kennt seine samtweiche Stimme und seine Songs, wahre Kleinodien, wie sie jemand mal nannte.
Die Liebe zum Musikmachen wurde ihm schon früh in die Wiege gelegt. Dreisprachig in Rumänien aufgewachsen, saugte er jede nur verfügbare Musik förmlich auf. Die Beatles, Billiy Joel, Tom Jones und Elvis prägten ihn da am stärksten. Der Pop hat es ihm besonders angetan. Seit 1990 lebt er in Ingolstadt und gehört dort zur kleinen aber regen Musikszene. Einige seiner Songs sind bei BMG verlegt. Seit Januar 2015 ist er als Autor für den Verlag von Oliver Alexander tätig: 41065 Musikverlag.

Band:
Tom Diewock - Drums
Tom Sendtner - Bass
Benedikt Streicher - Keys
Claudius Konrad - Git, Vox

'Why wait' wurde von Benedikt Schöller (TRUVA Music) produziert. Bei diesem Song sind wir zum ersten Mal einen anderen Weg gegangen, als sonst. Und das Ergebnis ist sehr gut geworden! Das Aufnahmestudio unserer Wahl ist das MagicMangoMusic Studio von Christian Georg.

Claudius verwendet Gitarren und Amps von Fender, sowie eine Trilliarde Effektpedale (aktuell Strymon, Eventide, Electro Harmonix, Keeley, JHS, Walrus, Earthquaker Devices, Boss, Chase Bliss Audio, Wampler, Lava Cable, Voodoo Lab, Pedaltrain).

Fotos Webseite: Oliver Breu

Live-Fotos von Claus Woelke (Konzert NEUE WELT, Ingolstadt) HIER